25 Jahre nach dem Unglück
Inferno im Tauerntunnel im Mai 1999: Zwei Überlebende aus Eichstätt erinnern sich

27.05.2024 | Stand 27.05.2024, 20:25 Uhr |

Auf dem Rückweg aus Bosnien geraten Anton Schatz und Michael Harrer im Tauerntunnel in eine Katastrophe: Ein Auffahrunfall löste am 29. Mai 1999 einen Lkw-Brand aus, zwölf Menschen starben, alle in unmittelbarem Umfeld des Lkw. Schatz und Harrer kommen lebend heraus. 25 Jahre später erinnern sich die beiden, die aus dem Landkreisreis Eichstätt stammen – soweit es geht.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?