Brände
Leiche nach Brand in Wohnhaus gefunden

15.05.2024 | Stand 16.05.2024, 19:07 Uhr

Polizeiabsperrung - Ein Absperrband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. - Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Nach einem Wohnhausbrand im oberpfälzischen Landkreis Cham ist ein Toter geborgen worden. Es handelt sich vermutlich um den 95-jährigen Hausbesitzer, wie die Polizei berichtete. Demnach brach das Feuer in der Nacht zum Mittwoch in Lam aus zunächst ungeklärter Ursache aus. Die Flammen hätten sich nach Angaben der Feuerwehr auf das gesamte Gebäude ausgebreitet, die Einsatzkräfte hätten ein Übergreifen auf angrenzende Häuser verhindert. Zwei weitere Menschen erlitten laut Polizei leichte Rauchvergiftungen. Ein Fachkommissariat der Regensburger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

© dpa-infocom, dpa:240515-99-37157/3