Münchner Flughafen
Lufthansa: Wegen Winterwetters tagelange Einschränkungen

04.12.2023 | Stand 05.12.2023, 20:50 Uhr

Wintereinbruch in Süddeutschland - München - Fahnen der Lufthansa wehen am Flughafen im Schneetreiben. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Lufthansa rechnet am Münchner Flughafen wegen des Winterwetters noch mehrere Tage lang mit Einschränkungen im Flugbetrieb. Man gehe davon aus, dass es auch am Dienstagnachmittag und in der restlichen Woche deutliche Einschränkungen geben werde, sagte ein Unternehmenssprecher am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur. Wegen angekündigten Eisregens soll es am Dienstag am Münchner Flughafen laut einem Flughafensprecher zwischen 6.00 Uhr und 12.00 Uhr keine Starts und Landungen geben.

Aufgrund der außergewöhnlichen Wettersituation hätten Kunden mit gebuchten Tickets von oder nach München die Möglichkeit, ihr Ticket kostenfrei zu stornieren, sagte der Lufthansa-Sprecher. Das gelte für Tickets mit Reisetag bis zum 9. Dezember. Auch an anderen deutschen Flughäfen sei mit Einschränkungen zu rechnen. Daher sei es wichtig, dass sich Fluggäste vor der Anreise zum Flughafen über den Status ihres Fluges online informierten.

© dpa-infocom, dpa:231204-99-181706/2