Nach Lokalbesuch
Mann vergewaltigt 32-Jährige in Münchner Park

01.10.2023 | Stand 01.10.2023, 17:55 Uhr

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest.  − Symbolbild: dpa

Ein 28-Jähriger hat in München eine 32-jährige Frau in einem Park vergewaltigt. Beamte nahmen den Mann noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes fest, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.



Die ukrainische Frau aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck hatte den Mann aus Georgien in einem Lokal kennengelernt und dieses dann mit ihm und Bekannten verlassen, wie die Polizei München gegenüber der Mediengruppe Bayern bestätigt. Anschließend habe der Mann die Frau in den Impler-Park geschoben und gegen ihren Willen geküsst. Obwohl sie sich wehrte, kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag dann zu der Vergewaltigung. Die Frau konnte sich danach von ihm losreißen und rannte aus dem Park, wo sie Passanten um Hilfe bat. Diese riefen sofort die Polizei.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Im Laufe des Montags sollte über die Haftfrage entschieden werden, erklärt ein Polizeisprecher am Sonntagabend.

− dpa/kse