Wetter
Mehr als 200 Feuerwehreinsätze wegen Schnee in München

02.12.2023 | Stand 03.12.2023, 21:52 Uhr

Wintereinbruch in Süddeutschland - München - Ein eingeschneites Auto steht an einer Straße in München. - Foto: Felix Hörhager/dpa

Der starke Schneefall hat in München bereits zu 200 Einsätzen der Feuerwehr geführt. Die Feuerwehrleute kümmerten sich seit dem Freitagabend um durch die Schneelast herabfallende Äste, umgefallene Bäume und Glätteunfälle, wie die Feuerwehr am Samstagmorgen mitteilte.

Die Einsatzkräfte bargen demnach beispielsweise einen Stadtbus, der aufgrund der Glätte in einen Graben gerutscht war, und befreiten eine Oberleitung der Straßenbahn von drei Bäumen, die sich aufgrund der Schneelast in die Leitung geneigt hatten. Da der öffentliche Nahverkehr in München weitestgehend stillstand, saßen viele Fahrgäste an Bahnhöfen und Haltestellen fest. Die Feuerwehr fuhr den Angaben nach zwei Menschen, die im elektrischen Rollstuhl an einer Haltestelle festsaßen, nach Hause.

Die Feuerwehr rechnet am Samstag mit weiteren Einsätzen aufgrund des Schnees und rät, auf unnötige Fahrten zu verzichten.

© dpa-infocom, dpa:231202-99-155191/2