„Markante Glätte“
Nach dem Schnee kommt das Eis: Unwetterwarnungen für Teile der Oberpfalz

04.12.2023 | Stand 05.12.2023, 7:00 Uhr

Für Teile der Oberpfalz liegen Unwetterwarnungen vor.  − Symbolbild: Helmut Fohringer/dpa

Der Winter hat Südbayern weiterhin fest in Griff. Die Bahn hat noch stark zu kämpfen und auch der Münchner Flughafen wird seinen Betrieb am Dienstagmorgen nicht aufnehmen. Denn: Es soll Eisregen geben.



Diese Prognose hat der Deutsche Wetterdienst am Montagabend konkretisiert und Warnungen vor „markanter Glätte“ veröffentlicht. Betroffen ist hauptsächlich die südöstliche Oberpfalz. Genauer: die Stadt und der Landkreis Regensburg, die Landkreise Schwandorf und Cham.

Für den Regierungsbezirk Niederbayern lag um 22 Uhr nur eine Warnung vor; sie betrifft den Landkreis Kelheim.

Aktuell gilt die Warnung bis Mitternacht. Jedoch ist wohl auch am Dienstag Vorsicht geboten. Es soll es am Morgen schneien oder regnen – glatte Wege und Straßen inklusive.

− ade