Motorsegelflugzeug
Pilot muss auf Rapsfeld notlanden und wird verletzt

17.06.2024 | Stand 19.06.2024, 0:10 Uhr |

Rapsfeld - Leuchtend gelb blüht ein Rapsfeld. - Foto: Stefan Sauer/dpa

Ein Pilot ist mit seinem Motorsegelflugzeug im Landkreis München auf einem Rapsfeld notgelandet. Der 37-Jährige ist dabei leicht verletzt worden, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte. Er sei am Sonntag in Bad Tölz gestartet. Bei Unterhaching hätte es den Angaben zufolge zu wenig Thermik - also aufsteigende Luft - gegeben. Deswegen habe der Mann das Flugzeug auf dem Feld notgelandet. Die Verkehrspolizei ermittelt nun.

© dpa-infocom, dpa:240617-99-424151/2