DWD
Sommerwetter mit einzelnen Schauern und Gewittern

24.06.2024 | Stand 25.06.2024, 23:14 Uhr |

Sonne am Ammersee - Menschen genießen unter einem Sonnenschirm auf einem Steg die sommerlichen Temperaturen am Ammersee. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zu Beginn der Woche dürfen sich die Menschen in Bayern auf weitgehend sonniges und warmes Wetter freuen - allerdings in einigen Regionen mit unangenehmen Unterbrechungen.

Zum Start in die Woche dürfen sich viele Menschen in Bayern über sommerliches Wetter freuen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnete am Montag für Bayern in der ersten Wochenhälfte mit Höchsttemperaturen um die 30 Grad und vielen sonnigen Abschnitten - allerdings immer wieder unterbrochen durch Schauer und Gewitter.

Am Dienstag liegen die Höchstwerte im Freistaat demnach bei bis zu 29 Grad. Nach einem sonnigen Start in den Tag sollen in der zweiten Tageshälfte gebietsweise Schauer und einzelne Gewitter aufziehen.

Am Mittwoch wird es den Meteorologen zufolge zunächst „teils sonnig, teils wolkig“. Im Tagesverlauf soll es aber erneut Schauer und örtlich sogar kräftige Gewitter geben. Die Höchsttemperaturen steigen nochmals etwas an und liegen demnach zwischen 23 und 30 Grad. Dieser Mix aus Sonne, Regen und Gewittern soll sich laut DWD auch am Donnerstag fortsetzen - bei Höchstwerten zwischen 24 und 30 Grad.

© dpa-infocom, dpa:240624-99-510460/3