Wetter
Sonne, Regen und milde Temperaturen in Bayern

29.02.2024 | Stand 01.03.2024, 18:44 Uhr

Morgen am Bodensee - Nebel liegt über dem Bodensee und rund um das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen. - Foto: Felix Kästle/dpa

Ein Mix aus Sonne, Wolken und Regen sowie milden Temperaturen bestimmt zum Ende der Woche das Wetter in Bayern. Nachdem sich der anfängliche Nebel am Donnerstag auflöst, werden laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zwischen 9 und 15 Grad erwartet. Am wärmsten soll es entlang des Inn werden. In der Nacht zum Freitag kann es in Schwaben regnen, in den nördlichen Mittelgebirgen soll sich leichter Frost bilden.

Auch am Freitag wird in Alpennähe sowie im Westen des Freistaats Regen erwartet. Die Temperaturen reichen dabei von 7 Grad im Allgäu bis 13 Grad in Niederbayern. Am Wochenende soll sich die Sonne laut den Meteorologen im Tagesverlauf immer häufiger zeigen, am Samstag ist mit bis zu 15 Grad, am Sonntag mit bis zu 17 Grad zu rechnen. Die Nächte bleiben jedoch kühl bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

© dpa-infocom, dpa:240229-99-164749/3