Rechtsextremismus
Tausende Teilnehmer bei Demos in Würzburg und Nürnberg

03.03.2024 | Stand 04.03.2024, 20:26 Uhr

Demonstrationen gegen rechts - Würzburg - "AfD? NEIN DANKE " ist auf einem Plakat bei einer Demonstration gegen rechts in der Innenstadt zu lesen. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Erneut versammeln sich in zwei bayerischen Städten Menschen zu Demonstrationen gegen rechts. In Würzburg sind es bis zu 10.000.

Tausende Menschen sind in Bayern bei Demonstrationen gegen rechts auf die Straßen gegangen. Am Sonntagnachmittag versammelten sich in Würzburg nach ersten Zählungen bis zu 10.000 Menschen, wie ein Polizeisprecher sagte. Demnach verlief die Kundgebung unter dem Motto „Vielfalt schützen! Gemeinsam gegen Diskriminierung, Rassismus und rechte Gewalt“ zunächst völlig friedlich.

Bereits am Samstag hatten sich in Nürnberg knapp 700 Menschen versammelt und gegen rechts demonstriert, wie ein Polizeisprecher aus Mittelfranken sagte. Demnach verlief auch diese Demo störungsfrei.

© dpa-infocom, dpa:240303-99-205681/2