Infektion
Todesfall durch Bornavirus: Immer wieder sterben Menschen an seltenen Erkrankungen

06.12.2023 | Stand 07.12.2023, 6:13 Uhr

Ein Todesfall in Mittelfranken hat erneut den Blick auf eine tödliche, wenn auch seltene Infektionskrankheit gelenkt. Seit Jahren beschäftigen sich Forscher der Universitätsklinik Regensburg mit dem Virus, die Fäden der Experten laufen hier zusammen. In Bayern tauchen immer wieder Infektionen auf mit Krankheiten wie Cholera oder Lepra, die man hierzulande für ausgerottet hält.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?