FC Bayern München
Torwart Neuer pausiert mit Bayern-Training

12.02.2024 | Stand 14.02.2024, 5:23 Uhr

Bayern München - Münchens Torhüter Manuel Neuer spuckt während des Spiels. - Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Manuel Neuer wurde erst kurzfristig für das Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen fit. In der Vorbereitung auf das Achtelfinale in der Champions League gegen Lazio Rom setzt er am Montag aus.

Nationaltorwart Manuel Neuer hat nach seinem Einsatz im verlorenen Topspiel der Fußball-Bundesliga bei Bayer Leverkusen am Montag eine Trainingspause beim FC Bayern eingelegt. Der 37 Jahre alte Kapitän hatte sich nach leichten Knieproblemen erst kurzfristig fit für das 0:3 am Samstag gemeldet. Wie die Münchner weiter mitteilten, setzte auch Außenverteidiger Noussair Mazraoui am Montag wegen der Belastungssteuerung aus. Winterzugang Bryan Zaragoza kehrte nach einem grippalen Infekt dagegen vor dem Champions League-Achtelfinale bei Lazio Rom am Mittwoch (21.00 Uhr) ins Training zurück. Defensiv-Allrounder Konrad Laimer (Muskelbündelriss) arbeitete individuell.

© dpa-infocom, dpa:240212-99-963587/2