Mittelfranken
Zwei Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

11.09.2023 | Stand 12.09.2023, 22:20 Uhr |

Rettungshubschrauber - Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. - Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Zwei Radfahrer sind bei einem Verkehrsunfall in Mittelfranken lebensgefährlich verletzt worden. Mit Rettungshubschraubern seien die 47 und 54 Jahre alten Männer vom Unfallort in Hilpoltstein (Landkreis Roth) in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Bei dem Unfall am Sonntagnachmittag seien erst zwei Autos an einer Kreuzung zusammengestoßen, nachdem ein 28-jähriger Fahrer beim Abbiegen das Auto einer 38 Jahre alten Frau übersehen hatte. Der Wagen der Frau wurde nach Angaben der Polizei durch den Aufprall in eine Gruppe Fahrradfahrer geschleudert, die an der Kreuzung warteten. Der 28 Jahre alte Autofahrer, die 38-jährige Fahrerin sowie eine 50 Jahre alte Frau wurden demnach leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte alle drei in umliegende Krankenhäuser. Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Gutachter, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren.

© dpa-infocom, dpa:230911-99-154018/2