MyMz

Raumfahrt

Chinesisches Raumlabor abgestürzt

Das chinesische Raumlabor „Tiangong 1“ ist in die Erdatmosphäre eingetreten und zu großen Teilen über dem Pazifik verbrannt. Ein kontrollierter Absturz des 8,5 Tonnen schweren Raumlabors über dem Meer war nicht möglich, weil seit März 2016 kein Kontakt mehr zum „Himmelspalast“ bestand.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht