MyMz

Das war 2013 von Januar bis Juli

Ein kurzer Überblick über das Geschehen in der Region Berching, Beilngries und Dietfurt

Januar

Berching lädt zum Neujahrsempfang in der Kulturfabrik. – In Kevenhüll wird diskutiert, ob die DSL-Versorgung ausreichend ist. – Auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal bei Dietfurt wurde auf einen Schiffsführer scharf mit Farbmunition geschossen.

Februar

Dietfurt stand im Februar wieder natürlich ganz im Zeichen des Chinesenfasching. Auf dem Berchinger Rossmarkt versprach Horst Seehofer das Mittelzentrum Berching-Freystadt. Ein junge Beilngrieserin stirbt bei einem tragischen Unfall

März

Dank der Nepalhilfe bekommen 400 Kinder einer Schule in Kathmandu ein Dach über dem Kopf. Der Dietfurter Stadtrat setzt einen vorübergehenden Schlusspunkt unter das Stoklossahaus. – In Berching erinnert man sich an den „Hennerer und seine Geschichte.

April

Am Berchinger Reichenauplatz kehrten die Schleckerfrauen zurück und belebten den Markt. – In Dietfurt dirigierte Major Matthias Prock zum zweiten Mal das Heeresmusikkorps. – Die verschönerte Beilngrieser Barbara-Kapelle wurde eingeweiht.

Mai

Das Hainsberger Schulhaus wird 100 Jahre alt. Das Ereignis wird mit zahlreichen geladenen Gästen gefeiert. In Beilngries wurde eine neue Boulder- halle eröffnet. In den drei Gemeinden wurde der Tag des Dorfes bei einem Wetter gefeiert, das wie im November war.

Juni

Der Beilngrieser Pfarrer Josef Funk wird mit der Leitung des Dekanats beauftragt. In Berching fällt die Mallorca-Party aus, was die Feierwilligen sehr verärgert. In Dietfurt fällt der Bayerisch-Chinesische Sommer aus. Er wird wegen Regens abgesagt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht