Spiel für 2025 angekündigt
„GTA 6“: Der spektakuläre erste Trailer nach zehn Jahren Wartezeit

05.12.2023 | Stand 05.12.2023, 14:23 Uhr

Halbnackte Frauen nutzt Rockstar bei „GTA“-Spielen gerne als Beiwerk und für Promotions-Material. Der Strategie bleibt Rockstar Games auch bei „GTA 6“ treu: Der Trailer bietet viele Schauwerte in einem hohen Detailgrad. Zusätzlich steht aber auch erstmals eine weiblich Hauptfigur im Zentrum der Story.  − Fotos: teleschau, Rockstar Games

Zehn Jahre haben Gaming-Fans darauf gewartet, nun ist der Moment gekommen: Rockstar Games hat einen Trailer für „GTA 6“ veröffentlicht und damit einen ersten Blick auf die lang ersehnte Fortsetzung der beliebten Videospielreihe gewährt.



Manchmal lohnt sich Verbrechen eben doch. Rockstars popkultureller Gangster-Mix „GTA 5“, 2013 erstmals erschienen, ist mit satten 265 Millionen Dollar Produktionskosten nicht nur eines der teuersten Videospiele, sondern auch eines der erfolgreichsten aller Zeiten. Über 190 Millionen verkaufte Exemplare und der profitable Online-Modus haben die Investition längst wieder eingespielt und Rockstar Games den Weg zu anderen Mammutprojekten wie „Red Dead Redemption 2“ geebnet.

„GTA 6“: Trailer-Veröffentlichung wegen Leak einen Tag früher



Jahrelang wartete die Gaming-Welt auf „GTA 6“ – oder zumindest eine offizielle Bestätigung des Projekts, bis im September 2022 der wohl „größte Leak in der Geschichte der Videospiele“ zum „Albtraum für Rockstar Games“ wurde, wie „Bloomberg“ schrieb. Hacker hatten sich Zugang zu den Firmenservern verschafft, 90 Videos aus der frühen Entwicklungsphase von „GTA VI“ und das Studio erpresst. Nun, passend zum 25. Bestehensjahr von Rockstar Games, hat man einen ersten offiziellen Trailer zum kommenden Gangster-Epos veröffentlicht. Und auch der wurde – gedrängt von einem Leak – einen Tag früher veröffentlicht als geplant.

Lesen Sie dazu auch: Studie: Gaming-Industrie mit steigenden Umsätzen

Moderne Version von Bonnie und Clyde bei „GTA 6



Und was soll man sagen? Das Warten hat sich gelohnt: Die neue, moderne Version von Vice City, Schauplatz von „GTA 6“, ist eine Augenweide. Egal, ob Strand, Straßen oder Nachtleben: Der Detailgrad, sofern dieser auf PS5 und Xbox Series derart umgesetzt werden kann, scheint enorm zu sein. Im Mittelpunkt der Story: das Paar Lucia und Jason – eine moderne Version von Bonnie und Clyde. Lucia ist der erste weibliche Hauptcharakter der „GTA“-Reihe.



„GTA 6“: Veröffentlichung erst 2025



„,Grand Theft Auto VI‘ setzt unser Bestreben fort, die Grenzen dessen auszureizen, was in hochgradig fesselnden, Story-getriebenen Open-World-Spielerlebnissen möglich ist“, so Sam Houser, Gründer von Rockstar Games. „Wir freuen uns sehr, diese neue Vision mit Spielern überall auf der Welt zu teilen.“ Ein bisschen Geduld ist dann doch noch nötig: „GTA 6“ soll erst übernächstes Jahr, 2025, erscheinen. Auffällig: Von einer PC-Version ist bislang nicht die Rede.

− tsch