mz_logo

Nachrichten
Montag, 20. August 2018 32° 2

Tiere

Hund griff fünf Menschen an

Die Polizei hat in München am Hauptbahnhof einen Hund erschossen, der zuvor fünf Menschen verletzt hatte. Der Rottweiler habe am Samstag zunächst Passanten und dann die alarmierten Polizisten angefallen. Weder den Beamten noch der Besitzerin sei es gelungen, den nicht angeleinten Hund zu beruhigen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht