mz_logo

Nachrichten
Montag, 18. Juni 2018 26° 2

Glaube

Kreuze gegen die Moschee

Am Samstag haben Unbekannte 26 weiße Holzkreuze auf einem Grundstück der türkisch-islamische Ditib-Gemeinde in Regensburg aufgestellt – darauf Todestag und Namen der Opfer eines islamistischen Terroranschlags in Brüssel. Die Polizei ermittelt. Die Gemeinde plant den Bau einer Moschee samt Minarett.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht