„Parsifal“Neuinszenierung
Bayreuther Festspiele starten – Katharina Wagner und Regisseur Jay Scheib im Interview

25.07.2023 | Stand 13.09.2023, 6:30 Uhr

Richard Wagners Urenkelin hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Bayreuther Festspiele jünger, offener, zeitgemäßer zu gestalten. Katharina Wagner (45) hat eine Kinderoper etabliert, die Eröffnungspremiere läuft im Kino, im zweiten Jahr gibt es ein Wagner-Open-Air gratis für alle im Park, Tobias Kratzers „Tannhäuser“ war die coolste Operninszenierung seit Langem, den „Ring“ hat sie dem 1989 geborenen Valentin Schwarz anvertraut – und dieses Jahr erlebt Bayreuth eine Neuinszenierung des „Parsifal“ des US-Regisseurs Jay Scheib (53) mit digital erweiterter Realität über eine Augmented-Reality-Brille. Wir haben die Festspieleiterin und den Regisseur kurz vor der Eröffnung der Festspiele zum Interview auf Zoom getroffen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?