Der Sonntagskrimi
Kritik zum letzten gemeinsamen „Tatort“ des Frauenduos Furtwängler-Kasumba

11.02.2024 | Stand 11.02.2024, 18:18 Uhr |

Das Szenario des neuen „Tatorts“ erinnert fatal an einen realen Vorfall, der jüngst in Passau für Entsetzen sorgte: Dort fuhr Ende Dezember ein Liefer-Lkw in eine Fußgängergruppe, zwei Menschen kamen ums Leben. Im fiktiven Fall ist es der Transporter eines Kurierdienstes, der mitten in Göttingen in eine Menschenmenge rast, ebenfalls mit tödlichen Folgen. In der aktuellen Folge „Geisterfahrt“ kommt zudem ein zweiter gewichtiger Handlungsstrang ins Spiel.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?