mz_logo

Nachrichten
Samstag, 18. August 2018 31° 3

Prozesse

NSU-Prozess geht mit Plädoyers weiter

Die beiden Wunschverteidiger von Beate Zschäpe haben sich gegen eine Bestrafung der mutmaßlichen Rechtsterroristin wegen Mittäterschaft an den NSU-Morden gewandt. Zschäpes Anwalt Mathias Grasel sagte, Zschäpe sei weder an der Planung noch an der Durchführung der Morde beteiligt gewesen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht