Gruppe um Prinz Reuß
Umsturzpläne von Reichsbürgernetzwerk: Dritter Prozess in München gestartet

18.06.2024 | Stand 18.06.2024, 10:46 Uhr |

Vor dem Münchner Oberlandesgericht (OLG) startet der bundesweit dritte Prozess gegen mutmaßliche «Reichsbürger» der Gruppe um Heinrich XIII. Prinz Reuß. In München soll acht mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppe der Prozess gemacht werden. − Foto: Sven Hoppe/dpa

Im Komplex um die Pläne für einen Staatsstreich durch das mutmaßliche Reichsbürgernetzwerk rund um Heinrich XIII. Prinz Reuß hat am Dienstag vor dem Oberlandesgericht München der dritte Mammutprozess begonnen.



Insgesamt acht Angeklagte müssen sich dort unter anderem wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verantworten. Zuvor starteten bereits Prozesse in Stuttgart und Frankfurt am Main.

Das Netzwerk soll laut Anklage geplant haben, die demokratische Ordnung in Deutschland mit Gewalt zu beseitigen. Drei der Münchner Beschuldigten sollen an der Gründung des Netzwerks beteiligt gewesen sein, fünf weitere sollen Mitglieder gewesen sein.

Für den Prozess vor dem Oberlandesgericht wurden zunächst 54 Verhandlungstage bis Januar 2025 angesetzt.

− afp