Standpunkt
Zum Zollstreit mit China: „Versaute“ Politik

18.06.2024 | Stand 18.06.2024, 5:00 Uhr |

Dass der Strafzollstreit um chinesische E-Autos nicht ohne Retourkutsche bleiben würde, ist keine Überraschung. Nun bereitet China sich also darauf vor, an der Schweine-Import-Schraube zu drehen. Peking hat wohl die durchaus konfliktbereiten Landwirte im Visier. Gerade die deutschen Schweinebauern darben sehr unter dem schon bestehenden Importstopp. Der Handel mit dem wichtigsten Außenmarkt ist eingebrochen – und in der Folge die Geschäftslage in der Branche. Dabei hatte Agrarminister Cem Özdemir erst kürzlich „substanzielle Erfolge“ zu verkünden: Die Handelsbarrieren beim Rindfleisch...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?