Kommentar
Zur Tagung des Synodalen Ausschusses: Beherztes Weitergehen

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 5:00 Uhr |

In einer Welt maßlos ausufernder Kriege und Krisen ist eine Kirche als moralische Instanz, als Taktgeber für ein Leben in Freiheit und Würde unverzichtbar. Aber die Kirche darbt, verliert an Einfluss, verliert die Menschen. Auch die katholische Kirche, weil sie nicht fähig ist, aus ihrer Enge herauszutreten, stattdessen stets nur um sich selber kreist. Gleichberechtigung, Partizipation und Menschenwürde werden zwar beschworen, aber innerkirchlich nicht umgesetzt. Die Baustellen sind bekannt und benannt.

Die deutschen Bischöfe haben in ihrer Mehrheit die Hemmnisse eines jahrzehntelangen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?