Bayern ist besser digitalisiert

11.05.2024 | Stand 11.05.2024, 1:39 Uhr

München. Bayerns Unternehmen sind im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich digitalisiert. 7,9 Prozent der Betriebe im Freistaat können als digitalaffin bezeichnet werden, in Deutschland sind es insgesamt 7,5 Prozent. Gleichzeitig unterscheiden sich die bayerischen Unternehmen bei der Digitalisierung je nach Branche, Region und Größe teils stark. Das sind zentrale Ergebnisse einer Studie der vbw Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

„Bayern befindet sich in Sachen Digitaltechnologien in einer ordentlichen Ausgangsposition. Aber angesichts der enormen Bedeutung der digitalen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?