MyMz

Französischer Prominentenwirt Vrinat stirbt mit 71 Jahren

Im "Taillevent" gehen Stars und Politiker ein und aus

Der französische Prominentenwirt Jean-Claude Vrinat, Eigentümer des "Taillevent" nahe den Champs-Elysées, ist im Alter von 71 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Die Beisetzung findet am Samstag statt.

Der französische Prominentenwirt Jean-Claude Vrinat, Eigentümer des "Taillevent" nahe den Champs-Elysées, ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Vrinat sei einem Krebsleiden erlegen, sagte seine Tochter Valérie in Paris. Sie übernehme das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant im achten Bezirk, in dem sie zuletzt schon mit ihrem Vater zusammengearbeitet hatte. Der französische Restaurantkritiker Marc de Champérard sagte, mit Vrinats Tod gehe eine Epoche zu Ende: Vrinat habe als letzter ein Nobelrestaurant geführt, ohne selbst Koch zu sein.

Seit 2002 war Alain Solivérès bei ihm Küchenchef. Vrinat hatte das 1946 eröffnete Restaurant 1976 von seinem Vater übernommen, drei Jahre, nachdem es den dritten Michelin-Stern bekommen hatte. Mehr als 30 Jahre lang konnte er die Auszeichnung halten, vergangenes Jahr verlor das "Taillevent" einen Stern. Bis heute gehen Politiker und Stars in dem Nobellokal ein und aus. Die Trauerfeier für Vrinat findet am Samstag in Paris statt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht