mz_logo

Panorama
Freitag, 17. August 2018 31° 2

Leute

Michael Holm war schon öfter in Mendocino

In seinem Superhit „Mendocino“ fährt Michael Holm auf der Suche nach einem Mädchen immer wieder in den kleinen Fischerort bei San Francisco. In Wirklichkeit war er auch schon da.

Michael Holm kennt Mendocino gut. Foto: Bodo Schackow
Michael Holm kennt Mendocino gut. Foto: Bodo Schackow

Essen.„Mendocino“-Interpret Michael Holm (74) ist schon öfter in Mendocino bei San Francisco gewesen. „Das ist ein winziger Fischerort, in dem sich in den 60ern die Hippies trafen“, sagte der Schlagerstar („Barfuß im Regen“, „Tränen lügen nicht“) der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“.

„Da gibt’s vielleicht 150 Häuser, drei Hotels und ein paar Andenkenläden. Es ist nicht viel los, aber die Landschaft ist wunderschön. Es liegt direkt an der nordkalifornischen Steilküste und ist umgeben von Redwood-Wäldern - ein magischer Ort.“

Holms 75. Geburtstag steht am 29. Juli an. Eine große Feier plant er aber erst später: „Ich habe an dem Tag einen Auftritt. Natürlich werde ich noch feiern, aber die Feier wird verschoben.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht