MyMz

Interview

Nicht ohne mein Training

Der Katalane Kilian Jornet ist am Berg schneller als jeder andere. Ein Gespräch über Risiken, Siege, Niederlagen und Familie
Von Claus Lochbihler

Kilian Jornet Foto: Matti Bernitz/Lymbus
Kilian Jornet Foto: Matti Bernitz/Lymbus

Rekord 2013 am Matterhorn – in unter drei Stunden rauf und runter. Im selben Jahr schaffte er das Gleiche am Mont Blanc in unter fünf Stunden. 2017 bestieg er in einer Woche zweimal den Mount Everest. 2018 war er auf der Bob Graham Round mit 42 Gipfeln im Lake District (UK) in 12 Stunden 52 Minuten schneller als je einer zuvor. Aktuell befindet sich Jornet befindet sich am Mount Everest im Camp 1. Was er dort plant, ist noch nicht bekannt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht