mz_logo

Panorama
Freitag, 17. August 2018 31° 1

Szene

Poké, Shave Ice, Açai Bowl: Hawaii setzt Foodtrends

Kleiner Ort mit großem Effekt: Aus Hawaii kommen gerade die angesagten Speisen. Manche davon schmecken aber nur da offenbar richtig gut.

Der Fischsalat Poké besteht im wesentlichen aus rohem Fisch, Shoyu-Sojasauce und Sesamöl. Foto: Christina Horsten
Der Fischsalat Poké besteht im wesentlichen aus rohem Fisch, Shoyu-Sojasauce und Sesamöl. Foto: Christina Horsten

Honolulu.Nur acht bewohnte Inseln mitten im Pazifik, rund anderthalb Millionen Einwohner - und trotzdem schickt Hawaii gerade jede Menge Foodtrends durch die Welt. Die Açai Bowl beispielsweise, eine Schüssel mit unter anderem gefrorenem Açai-Beeren-Püree und Früchten.

Das Gericht kam wohl einst mit brasilianischen Surfern auf der Suche nach den besten Wellen nach Hawaii und verbreitet sich jetzt von dort aus in die Welt. Genau wie das Shave Ice, Eisraspeln mit Sirup, und Poké, eine Art kalter Salat aus rohem Fisch. Letzteres sei aber immer noch am besten in Hawaii selbst, sagt eine Mitarbeiterin des Suisan Fish Market in Hilo. „Wir haben hier den besten Fisch und bekommen ihn jeden Morgen frisch aus dem Meer. Meine Mutter war auf dem Festland und hat da Poké probiert. Sie hat gesagt, es hatte so wenig Geschmack, dass sie ganz sauer geworden ist.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht