mz_logo

Panorama
Montag, 20. August 2018 30° 1

Szene

Rollschuhfahren zu Ehren von Prince

Zum zweiten Todestag von Pop-Legende Prince schnallen Fans in New York die Rollschuhe an. Bevorzugter Dresscode: die Farbe Lila.

Prince starb unerwartet vor zwei Jahren. Foto: Dirk Waem, BELGA
Prince starb unerwartet vor zwei Jahren. Foto: Dirk Waem, BELGA

New York.Zwei Jahre ist der Tod von Pop-Legende Prince schon her, vergessen haben ihn seine Fans aber längst nicht. Zum Todestag des „Purple Rain“-Sängers luden Betreiber einer Rollschuhbahn in New York nun zum „Prince Tribute Skate“.

Angekündigt waren Prince-Hits über den gesamten Abend. „Tragt Lila, um eure Liebe für Prince zu zeigen!“, schrieben die Veranstalter auf Facebook. Dazu stellten sie ein Foto von einem lilafarbenen Wildleder-Rollschuh. Rapper Questlove zufolge war Prince ein ausgezeichneter Rollschuhfahrer. „Er konnte fahren, wie er singen konnte“, sagte Questlove 2013. Auch in seinem Song „Strollin“ von 1991 singt Prince vom Rollschuhfahren.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht