mz_logo

Panorama
Montag, 23. April 2018 22° 8

Föderung

Spielräume für die Universität

Stiftungen bieten Studenten finazielle Unterstützung oder neue Lernräume. Auch in Regensburg helfen sie mit.
Von Dagmar Unrecht, MZ

Studenten profitieren davon, wenn sich private Förderer für Forschung und Bildung einsetzen.Fotos: Oliver Berg/Bernd Wüstneck/Patrick Pleul/Julian Stratenschulte/Andrea Warnecke/dpa/altrofoto.de/Universität Regensburg Referat II/2/Kommunikation/knobloch

Regensburg.Stiftungen unterstützen und ermöglichen viele Hochschulprojekte, für die sonst das Geld fehlen würde. Eine kleine Auswahl.

Ein ausgezeichneter Ort zum Lernen

Das Vielberth-Gebäude bietet Hörsäle. Foto: altrofoto.de

Vielberth-Gebäude: 2011 wurde der Bau auf dem Regensburger Campus eröffnet, 2012 mit dem Deutschen Hochschulbaupreis ausgezeichnet. Er bietet Hörsäle, einen Veranstaltungsraum und Büros für die International Real Estate Business School (IRE|BS). Der Bau wurde von der Universitätsstiftung Vielberth mit drei Millionen Euro und vom Freistaat Bayern mit knapp 13 Millionen Euro finanziert.

Herausragende Wissenschaftler

Wissenschaftler werden bei ihren Projekten unterstützt. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

„Die besten Köpfe für die Universität Regensburg“: Die Stiftung gibt Impulse zur Förderung von Exzellenz in Forschung und Lehre an der Universität Regensburg. Mittel fließen in die Berufung herausragender Wissenschaftler und auch im Rahmen von Bleibeverhandlungen. Für Projekte, die Forschung und Lehre verbessern, stehen ebenfalls Fördergelder bereit.

Preise für junge Talente

Wer fleißig ist, wird an der Uni Regensburg auch ausgezeichnet. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Auszeichnungen:Herausragende Jungwissenschaftler werden an der Universität Regensburg besonders gewürdigt. Stiftungen haben daran einen großen Anteil. Gefördert werden Arbeiten in diversen Bereichen, zum Beispiel in Botanik (Edith-Patzig-Stiftung), in der Medizin (Dr. jur. Walter Rauer-Preis) oder auch in Chemie (Dr. Alfons Paulus Förderpreise) – um nur einige Beispiele zu nennen.

Akademischer Austausch

Auch Workshops werden finanziell unterstützt. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Workshops: Den akademischen Austausch zu fördern, ist ein zentrales Anliegen der Universitätsstiftungen. Von der Hans Vielberth Stiftung wurde 2015 zum Beispiel auf Antrag von Professor Antje J. Bäumner von der Fakultät für Chemie und Pharmazie ein internationales Workshop mit 22 000 Euro bezuschusst. 148 Wissenschaftler nahmen daran teil.

Kunst und Kultur fördern

„Pro Arte“ bezuschusst Projekte, die sich mit Kunst, Musik oder Literatur auseinander setzen. Foto: Universität Regensburg

Universitätsstiftung „Pro Arte“. Unterstützt werden Projekte aus der Kunstgeschichte und Kunsterziehung, der Musikwissenschaft und -erziehung sowie der Literaturwissenschaft. Auch das Universitätsorchester, der Universitätschor, das UniJazzOrchester und das Studententheater stehen im Förderfokus. In diesem Jahr lag die Fördersumme von „Pro Arte“ bei 32 800 Euro.

Gemeinsame Sache für mehr Fortschritt

Ein Beispiel für die übergreifende Arbeit der Universitätsstiftungen ist das Krebs-Symposium. Foto: epa/dpa

Symposie: Ein Beispiel für die übergreifende Arbeit der Universitätsstiftungen ist das Krebs-Symposium „8th International Symposium on Abdominal Metastastic Cancer/AMC“, das mit 4160 Euro unterstützt wurde. Hierbei kooperierten die Universitätsstiftungen Hans Vielberth und Angela Schötz-Keilholz. Auch die Universitätsstiftung Helga und Erwin Hartl engagierte sich mit 6300 Euro.

Finanzielle Freiheiten und neue Kontakte

Das Deutschlandstipendium unterstützt junge Menschen mit 300 Euro pro Monat. Foto: Andrea Warnecke

Stipendien: Ein Beispiel für die zahlreichen Stipendien, mit denen Studierende der Universität Regensburg gefördert werden, ist das Deutschlandstipendium. Das nationale Stipendienprogramm unterstützt junge Menschen mit 300 Euro pro Monat. Die eine Hälfte finanziert der Bund, die andere Hälfte übernehmen private Förderer wie zum Beispiel Unternehmen oder auch Stiftungen.


Bücher und Zeitschriften

Die von der Regensburger Verlegerfamilie Esser ins Leben gerufene Stiftung unterstützt die Universitätsbibliothek. Foto: Knobloch

Universitätsstiftung „EXLIBRIS“: Die von der Regensburger Verlegerfamilie Esser ins Leben gerufene Stiftung unterstützt die Universitätsbibliothek. 2017 betrug die Fördersumme rund 9000 Euro. Bei den elektronisch archivierten Zeitschriften führt Regensburg den größten Bestand in Deutschland und verzeichnet täglich eine Vielzahl von Zugriffen.

Mehr aus unserem Hochschul-Spezial gibt es hier.

Weitere Geschichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Wohltaten im Dienst der Wissenschaft

  • Als staatliche Einrichtung

    wird die Universität Regensburg vom Freistaat Bayern grundfinanziert. Stiftungen bringen sich aber bei vielen Gelegenheiten fördernd ein – zum Beispiel bei Stipendien, Einladungen von Wissenschaftlern oder Veranstaltungen außerhalb des Curriculums.

  • Im vergangenen Jahr

    hat die Universität Regensburg insgesamt rund 2 970 000 Euro an Stiftungsmitteln erhalten. Allein die Regensburger Universitätsstiftung hat 2016 rund 855 000 Euro bereitgestellt und damit insgesamt 140 Projekte gefördert. Schon seit 25 Jahren ist die Universitätsstiftung aktiv. Sie wurde von dem Regensburger Unternehmer Dr. Johann Vielberth gegründet.

  • Zwölf private Fördereinrichtungen

    sind unter dem Dach der Universitätsstiftung vereint. Drei immobilienwirtschaftliche Stiftungen kommen noch dazu. Durch die gemeinsamen Organisationsstrukturen werden viele bürokratische Aufgaben gebündelt. Seit ihrer Gründung vor 25 Jahren hat die Regensburger Universitätsstiftung unter dem Strich mehr als zehn Millionen Euro an Stiftungsmitteln sowie Beiträge in ähnlicher Größenordnung durch Sponsoring und private Zuwendungen für die Universität beziehungsweise das Klinikum mobilisieren können.

  • Rund 250 Stiftungen

    gibt es derzeit in der Oberpfalz, die meisten davon in Regensburg.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht