mz_logo

Panorama
Samstag, 21. April 2018 28° 2

Leute

Sylvie Meis denkt immer noch täglich an den HSV

Die Ex-Frau des Ex-HSV-Profis Rafael van der Vaart leidet mit den Hamburger Kickern mit. Sie wünscht sich sehnlich, dass der Verein in der Bundesliga bleibt.

Sylvie Meis' Herz schlägt für den HSV. Foto: Christian Charisius

Hamburg.Die Fußball-Bundesliga ohne den Hamburger SV darf es nicht geben - zumindest wenn es nach Sylvie Meis (39), der ehemaligen Frau des Ex-HSV-Profis Rafael van der Vaart geht.

„Jeden Tag denke ich an den HSV“, sagte sie bei der Vorstellung ihrer ersten Sonnenbrillen-Kollektion am Donnerstag in Hamburg. Das liege zwar auch daran, dass sie einen HSV-Schlüsselanhänger habe.

Gleichwohl leide sie aus vollem Herzen mit dem Bundesliga-Dino. „Ich unterstütze diesen Verein, ich drücke die Daumen und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Bundesliga ohne den HSV stattfinden soll.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht