MyMz

Rezept

Unterm Carpaccio verstecken sich Feigen

Reife Feigen sind ein Genuss. Anton Schmaus kombiniert sie mit Mozzarella und zartem Kalbsfilet.
Von Anton Schmaus (Rezept),Sabine Franzl (Fotos) und Angelika Sauerer (Text)

Rucola rundet das Carpaccio vom Kalb auf Feige und Mozzarella ab.  Foto: Sabine Franzl
Rucola rundet das Carpaccio vom Kalb auf Feige und Mozzarella ab. Foto: Sabine Franzl

Regensburg.Anton Schmaus hält sein mediterranes Rezept ganz simpel. „Die Süße der Feigen, die Cremigkeit vom Mozzarella, dazu das zarte Kalbfleisch – recht viel mehr braucht es gar nicht“, sagt der Patron des Storstad. Ein paar Spritzer alter Balsamico, gutes Olivenöl und ein Häufchen würziger Rucola runden das schnelle Gericht ab. Hier geht es zum Rezept!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht