MyMz

TV-Beichte

Weigert steht zu eigener Legasthenie

Die TV-Moderatorin aus Sinzing bei Regensburg findet, man sollte zu Schwächen stehen. Das sagte sie bei Laura Karasek im TV.
Von Christian Eckl

Talkgast Evelyn Weigert bei Laura Karasek.
Talkgast Evelyn Weigert bei Laura Karasek.

Regensburg.Die Freude ist groß im Hause Weigert: Die Tochter des bekannten Musikproduzenten Klaus Maria Weigert ist schwanger. Das berichtete nicht nur der zukünftige Großvater während der Schlossfestspiele dem TV-Team der Mittelbayerischen, sondern auch Evelyn Weigert selbst am Donnerstagabend im TV-Format von „Laura Karasek – Zart am Limit“ im ZDF. Zudem legte Weigert eine beeindruckende Beichte ab. Zusammen mit dem Moderator Donnie O‘Sullivan und Personal Trainer Torsten Prix war die Sinzingerin bei der Tochter des verstorbenen Literaturkritikers Hellmuth Karasek zu sehen. Vorgestellt wurde Weigert so: „Schon als Teenager war ihr künstlerisches Interesse an Geschlechtsorganen groß. Sie malte Frauen mit Riesenbrüsten und einen Penis.“

Weigert malt vorwiegend Nackte

Der nicht ganz ernst gemeinten Vorstellungsrunde folgte aber auch eine ernste Debatte zwischen Laura Karasek und Weigert, die neben ihrer Karriere als TV-Moderatorin und Sängerin nun auch Bilder malt. Dabei malt Weigert vorwiegend nackte Menschen und eben auch Geschlechtsteile. „Ich habe nicht die größte Oberweite und hätte als Teenager gerne größere Brüste gehabt“, gestand Weigert. Sie habe sich ganze Tempo-Packungen unter die Kleidung gesteckt. „Ich finde es so schade. Man lebt nur einmal und ich habe zwei gesunde Busen und möchte einfach leben“, sagte Weigert. Das sogenannte Body-Shaming, also die Scham wegen des eigenen Körpers, verurteilte die Sinzingerin nicht nur, sie wolle auch ihre Kunst dagegen einsetzen: „Ich wünsche mir einfach, dass Frauen oder auch Männer vor meinen Bildern stehen und diese vielleicht zwei unterschiedlichen Brüste sehen und sich denken: Fuck it! Ist doch egal!“ Auch Personal Trainer Torsten Prix gab Weigert recht – der Mann, der selbst 150 Kilo abnahm und nach wie vor noch korpulent ist, kritisierte auch den Schönheitswahn, der durch soziale Netzwerke wie Instagram befördert würden. „Dahinter steht stundenlange Bearbeitung und Posing“, sagte Prix im Hinblick auf geschönte Bilder aus Instagram.

Wurzeln in Regensburg

  • Heimat:

    Evelyn Weigert ist Moderatorin, Sängerin und Malerin. Geboren wurde sie in Regensburg, aufgewachsen ist sie in Sinzing. Sie studierte Gesang am „Music College“ Regensburg. Evelyn Weigert lebt jetzt in Berlin.

  • Werdegang:

    Evelyn Weigert machte an der Frank Elstner Masterclass eine sechsmonatige Moderatorenausbildung, dann bekam sie das Angebot, die Sendung „Himmel oder Hölle" zu moderieren.

  • Auftritte:

    Unter anderem war sie bei „Promi Shopping Queen“ und bereits dreimal erfolgreich bei der Kochshow „Grill den Henssler“ dabei. Als Moderatorin war sie beim „Schlagerbulli" und aktuell bei „Streetphilosophy – Kunst und Pop“ auf Arte mit Ronja von Rönne. Darüber hinaus schreibt Evelyn Weigert derzeit an einem eigenen Album. Zu hören ist sie außerdem im Podcast „Heinlein & Weigert – sagt ja zum Leben" (jeden Montag unter https://heinlein-weigert.podigee.io).

Weigert nahm auch ihre Schwangerschaft und ihren sich dadurch verändernden Körper aufs Korn. Laura Karasek zeigte Weigerts Instagram-Account, auf dem Weigert gezielt völlig überzeichnete Bilder veröffentlicht. „Das war vor der Schwangerschaft“, sagte Weigert mit einem süffisanten Lächeln, als ein Bild von ihr mit einer völlig manipulierten Wespentaille eingeblendet wurde.

Ernst wurde Weigert auch, als es darum ging, eigene Schwächen einzugestehen. Doch dieses Geständnis kam durchaus mit Selbstironie: „Selbstironie ist ein ganz wichtiger Punkt in unserem Leben“, sagte Weigert. Jeder habe das Gefühl, er müsse alles können. „Ich bin beispielsweise eine krasse Legasthenikerin, ich kann weder lesen noch schreiben – und I don‘t give a shit on it!“, rief Weigert.

Medien

Evelyn Weigert: Im Herzen ein Landkind

Die Moderatorin und Künstlerin lebt in Berlin. Die gebürtige Regensburgerin genießt ihre Besuche in der alten Heimat.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht