MyMz

Wien spendiert Restaurant-Gutscheine

Die österreichische Hauptstadt ermöglicht allen 950.000 Haushalten einen Restaurantbesuch. Senioren erhielten Taxigutschein.

In Wien kommt nach den Ausgangsbeschränkungen langsam wieder Leben in die Stadt. Foto: Roland Schlager/APA/dpa
In Wien kommt nach den Ausgangsbeschränkungen langsam wieder Leben in die Stadt. Foto: Roland Schlager/APA/dpa

Wien.In der Corona-Krise spendiert die Stadt Wien allen 950 000 Haushalten einen Gutschein für Restaurantbesuche in Höhe von bis zu 50 Euro. Das kündigte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) diese Woche an. Ein-Personen-Haushalte erhalten einen Bon von 25 Euro, Mehr-Personen-Haushalte einen 50-Euro-Gutschein. Dieser könne in allen teilnehmenden Restaurants und Kaffeehäusern bis Ende September eingelöst werden. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Alkoholische Getränke können mit Steuergeld nicht bezahlt werden.

Pandemie

Corona: Die aktuelle Lage im Newsblog

Der Lufthansa-Aufsichtsrat akzeptiert die Auflagen für ein staatliches Rettungspaket. Alle Infos gibt’s im Newsblog.

Die österreichische Hauptstadt, in der im Oktober gewählt wird, lässt sich die Aktion 40 Millionen Euro kosten. „Ja, wir können uns das leisten“, sagte Ludwig. Immerhin gehe es um die Zukunft von 6500 Wirtshausbetrieben mit rund 60 000 Beschäftigten.

Bereits Mitte März hatte Wien angesichts des Infektionsrisikos mit dem Coronavirus allen Senioren und Seniorinnen über 65 Jahre einen Taxi-Gutschein in Höhe von 50 Euro spendiert. (dpa)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht