MyMz

Fräulein Menke verlässt den Dschungel

Elf Teilnehmer kämpfen noch bis zum 28. Januar im Urwaldlager in Ost-Australien um den Titel des „Dschungelkönigs“.

Die Sängerin Fräulein Menke 2007 bei der Aufzeichnung der RTL-Chart-Show in Köln. Foto: Jörg Carstensen
Die Sängerin Fräulein Menke 2007 bei der Aufzeichnung der RTL-Chart-Show in Köln. Foto: Jörg Carstensen

Berlin.Fräulein Menke ist raus: Die 56-jährige Sängerin der Neuen Deutschen Welle („Tretboot in Seenot“) muss als erste das RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ verlassen.

Die Hamburgerin bekam am Donnerstagabend die wenigsten Stimmen der RTL-Zuschauer. „Ich find' das nicht schlimm, einer ist immer der erste“, kommentierte Fräulein Menke ihr Ausscheiden.

„Ich find' das nicht schlimm, einer ist immer der erste.“

Fräulein Menke

In die sogenannte Dschungelprüfung musste am Donnerstag die 27-jährige Sängerin Sarah Joelle Jahnel. Im Urwald-Schlachthof sammelte sie aus ekligen Abfällen und wildem Getier beachtliche sieben Sterne.

Sehen Sie in unserer Bildergalerie, was an Tag 6 im australischen Dschungel passiert ist:

Mehr zum RTL-Dschungelcamp lesen Sie in unserem Spezial.

Alles aus der bunten Welt des Fernsehens lesen Sie in unserer Rubrik „angeschaut“.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht