MyMz

Daniele Negroni: Schlägerei mit dem Bruder

Ein Streit zwischen dem DSDS-Star und seinem Bruder ist eskaliert: Enrico hat sich dabei die Hand gebrochen und musste notoperiert werden.

Daniele Negroni hat seinem Bruder Enrico bei einer Rangelei die Hand gebrochen. Foto: dpa

Regensburg. Daniele Negroni schaffte 2012 durch die RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) ins Rampenlicht. Damals musste sich der Ex-Neutraublinger im Finale seinem Konkurrenten Luca Hänni geschlagen geben. Dass er wohl kein guter Verlierer ist, zeigte sich auch am 1. Oktober: Ein Streit zwischen Daniele und seinem älteren Bruder Enrico endete mit einer Not-OP im Krankenhaus. Das berichtet die Bravo in der aktuellen Ausgabe. Der Grund für die Eskalation: Beim Videospielen von „Fifa 13“ gerieten die beiden Brüder aneinander. Nach einer heftigen Rangelei fiel der 21-jährige Enrico auf seine rechte Hand. „Ich habe ihn beim Spielen plattgemacht, weil ich einfach der FIFA-King bin“, erklärt Daniele gegenüber Bravo. „Als er mich dann besiegte, hat er mich geärgert. Da bin ich ausgetickt!“ Daniele geht auf seinen Bruder los, am Ende landet Enrico, der von allen nur Enno genannt wird, mit starken Schmerzen in der Notaufnahme. Diagnose: Mittelhand-Knochen und vier Finger gebrochen. Eine OP ist nötig. Daniele zum Zustand seines drei Jahre älteren Bruders: „Der Eingriff ist gut verlaufen.“

Über die Beziehung zu seinem Bruder sagt Daniele: „Wir verstehen uns eigentlich total gut. Aber manchmal kracht es halt. Und dass er sich jetzt so verletzt hat, tut mir leid...“

Daniele Negroni, dessen aktuelles Album „Bulletproof“ gerade die Charts stürmt, ist für sein wildes Temperament bekannt: Erst vor fünf Wochen hatte er bei der Party zu seinem 18. Geburtstag bis zum frühen Morgen in einem Club gefeiert. Bei der Feier hatte sich sein Bruder ebenfalls verletzt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht