MyMz

Interview

Daniele: „Das Lob von Bohlen war wundervoll“

Zurück von den Malediven sprach der 16-Jährige mit der MZ über Heimweh, sein Beziehungs-Aus und hohe Telefonrechnungen.
Von Dominik Schleidgen, MZ

  • Der 16-Jährige erntete Lob von Dieter Bohlen. Foto: RTL
  • DSDS-Kandidat Daniele Negroni schaffte es bis zum Recall auf die Malediven. Foto: RTL

Regensburg.Daniele Negroni aus Thalmassing hat es bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bis zum Recall auf die Malediven geschafft. Dort erntete er Lob von Juror Dieter Bohlen – zankte sich aber mit seiner Gesangspartnerin Dardana Sokoli.

MZ: Wie fühlt es sich an, ein Kompliment von Dieter Bohlen zu bekommen?

Daniele: Das ist wundervoll. Wenn man von jemand, der richtig Ahnung von Musik hat, hört, das man gut Singen kann, ist das ein tolles Gefühl.

MZ: Und wie steht’s mit Kritik?

Daniele: Kritik ist natürlich nicht so gut. Aber man lernt ja aus den Fehlern, die man gemacht hat. Nur so sammelt man Erfahrung im Bereich Musik. Wenn man von einem Poptitan, wie er sich ja selber nennt, Kritik bekommt, muss man das verarbeiten – und beim nächsten Lied besser machen.

MZ: Welche Bemerkung ging Dir bisher besonders zu Herzen?

Daniele: Bohlens Kommentar, als wir „Nur noch kurz die Welt retten“ gesungen haben und er gesagt hat, ich hätte Starappeal.

MZ: Thalmassing ist fast 8000 Kilometer von den Malediven entfernt. Hattest Du manchmal Heimweh?

Daniele: Nicht richtig Heimweh. Klar habe ich meine Familie vermisst. Es ist natürlich ungewohnt für einen 16-Jährigen, so lange und so weit von seinen Brüdern und Schwestern weg zu sein. Aber immer wenn ich gesungen habe, habe ich das vergessen.

MZ: Hattest Du oft Kontakt nach Hause?

Daniele: Nein, nicht wirklich. Das Telefonieren war echt teuer. Ein paar Mal habe ich meine Mutter angerufen. Zu meinen Freunden hatte ich gar keinen Kontakt. Dafür war die Freude umso größer, als ich zurückgekommen bin.

MZ: Kriegst Du Unterstützung von zu Hause?

Daniele: Ja. Vor allem von meiner Familie. Seit DSDS verstehen wir uns wieder sehr gut. Aber auch meine Fans helfen mir sehr. Danke dafür!

MZ: Angenommen, Du hättest Dir drei Dinge aus Thalmassing auf die Malediven holen dürfen: Welche wären das gewesen?

Daniele: Meine Familie, einen Fußball und das Ladekabel für meine Playstation Portable.

MZ: Die letzten zwei musst Du erklären...

Daniele: Wir hatten da nur einen Volleyball, mit dem konnte man nicht gut kicken (lacht). Und auf die Playstation hab ich mir immer abends die Lieder draufgezogen. Als die leer war, konnte ich keine Musik hören.

MZ: Hast Du am Valentinstag Blumen verschenkt?

Daniele: Ja, ich hab einen Strauß für meine Mutter gekauft.

MZ: Du hast auf Facebook die Trennung von Deiner Freundin bekannt gegeben. Das hat ganz schön für Wirbel gesorgt...

Daniele: Die Beziehung hat nicht mehr funktioniert, deswegen habe ich den Schlussstrich gezogen. Ich wollte mich außerdem auf DSDS konzentrieren. Seit ich dabei bin, poste ich jeden Tag etwas auf Facebook – und wenn ich Single bin, dann soll das da auch stehen. Wenn das jemanden aufgeregt hat, tut es mir leid.

MZ: Schon neue Frühlingsgefühle in Sicht?

Daniele: Bis jetzt noch nicht. Vielleicht, wenn die Sonne rauskommt.

MZ: Am Mittwochabend ab 20.15 Uhr zeigt RTL Dein Duett mit Dardana – da hat es im Vorfeld ja etwas gekracht...

Daniele: Dardana und ich haben uns nicht so gut verstanden. Wir waren auch sehr unterschiedliche Personen. Sie hat den Song bekommen und direkt gesagt, sie kann das nicht. Außerdem war ich traurig, weil meine Stimme weg war. Der Auftritt war dann auch nicht so gut. Danach haben wir nicht mehr viel miteinander gesprochen.

MZ: Euer Song war eine Ballade – ist das nicht schwer, wenn man sich nicht mag?

Daniele: Doch, sehr. Schon allein die Choreografie: Wir mussten uns in die Augen gucken und dabei verliebt wirken, das war komisch und hat auch nur so halb funktioniert. Aber wir haben uns zusammengerissen und das Beste daraus gemacht.

MZ: Woran hast Du beim Singen gedacht?

Daniele: An die guten und schlechten Momente in meinem Leben. Dann kommen die alten Gefühle kommen wieder hoch und ich kann sie in den Song einbauen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht