MyMz

Zum Start von "The Voice of Germany"

Bei "The Voice of Germany" dürfen nun auch Fans singen

Das ist eine ganz besondere Chance für alle Fans: Zum Start der neunten Staffel der Musikshow "The Voice of Germany" können sie nun auch einen Song einsingen.

Ab September läuft wieder die beliebte Musikshow
Ab September läuft wieder die beliebte Musikshow "The Voice of Germany" rund um die diesjährigen Coaches (von links) Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster. Zum Start wartet eine ganz besondere Aktion auf die Fans. Foto: SAT.1 / ProSieben / Richard Hübner

Zum Start der neuen Staffel der beliebten Musikshow "The Voice of Germany" können sich die Fans auf eine ganz besondere Aktion freuen: Im Vorfeld der Show werden Stimmen gesammelt, die den neuen Song "Hoch" von Tim Bendzko einsingen. Jeder kann mitmachen und mit ein bisschen Glück Teil eines Songs werden, der dann im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Die Aufnahme ist auf verschiedenen Wegen möglich: Ab Freitag, 2. August, können Sangesfreudige ihre Stimmen sowohl auf der Internetseite (www.TheVoiceofGermany.de/Voices) als auch über den "The Voice"-Channel in der Smule Sing App aufnehmen. Außerdem tourt der "Voice-Truck", ein mobiles Tonstudio", an fünf verschiedenen Terminen durch Deutschland, in dem man ebenfalls den Song einsingen kann: Am Freitag, 2. August, steht er in München, am Mittwoch, 7. August, in Berlin, am Freitag, 9. August, in Hamburg, am Sonntag, 11. August, in Köln und am Montag, 12. August, in Oberhausen.

Am Donnerstag, 12. September, startet "The Voice of Germany" - zunächst auf ProSieben. Ab Sonntag, 15. September, wird die neunte Staffel der Show dann auch auf SAT.1 ausgestrahlt. Neben den "The Voice"-Urgesteinen Rea Garvey und Mark Forster nehmen dieses Jahr die Neulinge Sido und Alice Merton als Coaches auf den roten Drehstühlen Platz. Die Moderation übernehmen wieder Lena Gercke und Thore Schölermann.

teleschau

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht