MyMz

Fernsehen

Der Domino Day kehrt zurück

Die „größte Kettenreaktion der Welt“ stellte in den Nullerjahren Rekorde auf. Nun holt RTL die Sendung wieder zurück ins TV.

Frauke Ludowig moderierte von 2004 bis 2009 die RTL-Show „Domino Day“. Nun kehrt die Sendung, die von Robin Weijers erfunden wurde, wieder zurück auf die Bildschirme. Foto: RTL
Frauke Ludowig moderierte von 2004 bis 2009 die RTL-Show „Domino Day“. Nun kehrt die Sendung, die von Robin Weijers erfunden wurde, wieder zurück auf die Bildschirme. Foto: RTL

Ein Spektakel der Nullerjahre feiert sein Comeback: RTL wird wieder einen „Domino Day“ ausstrahlen. Wie der Sender mitteilte, soll der Live-TV-Klassiker im Herbst auf die Bildschirme zurückkehren. „Ich freue mich wahnsinnig, dass wir die größte Kettenreaktion der Welt wieder angehen“, lässt sich RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm zitieren. „Als ich vor 20 Jahren den ersten Domino Day mit verantwortet habe, waren es die schlimmsten Momente meines Fernsehlebens, weil das ganze Team so extrem nervös und aufgeregt war, dass die Steine zu früh umfallen.“

Fernsehen

Gloria verteidigt Benedikt in der ARD

Die Fürstin hat in der Sendung „Maischberger am Mittwoch“ Papst Benedikt in Schutz genommen. Der hatte den Zölibat verteidigt

Wer die neue Ausgabe moderieren wird, steht noch nicht fest. In der Vergangenheit führten die Moderatorinnen Linda de Mol und Frauke Ludowig durch die Show, die zwischen 1998 und 2009 insgesamt elfmal ausgestrahlt wurde und zehn Weltrekorde aufstellte.

Beim ersten Domino Day 1998 fielen „nur“ 1,6 Millionen Dominosteine; der aktuelle Weltrekord wurde bei der letzten Domino Day-Sendung im Jahr 2009 aufgestellt: Insgesamt wurden dort 4491863 Domino-Steine umgestoßen. Den ersten Stein durfte immer ein prominenter Gast umwerfen.

Mehr Nachrichten aus Deutschland und der Welt finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht