MyMz

Marie fängt Feuer - Alles oder nichts - So. 17.11. - ZDF: 20.15 Uhr

Ein Geretteter wird zum Stalker

In der neunten Folge um die Dorfhelferin Marie (Christine Eixenberger) von der Freiwilligen Feuerwehr in Wildegg geht es um einen hartnäckigen Stalker, der Maries Freundin Angie belästigt. Weil die Polizei nicht helfen kann, schaltet Marie ihre Freunde ein.

  • Während Marie (Christine Eixenberger) noch auf Stefan (Stefan Murr) wartet, bekommt sie einen unerwarteten Anruf vom Weilheimer Bürgermeister Jakob Griessbauer: Er hat ein verlockendes Jobangebot für sie. Foto: ZDF / Susanne Bernhard
  • Stefan (Stefan Murr, rechts) lobt Marie (Christine Eixenberger, zweite von links) und Marco (Gabriel Raab) für ihren Einsatz. Sie hatten den Stalker aus dessen Auto befreit, nachdem dieser absichtlich in den Gemüseladen gefahren war, in dem Marco sich gerade befand. Foto: ZDF / Bernd Schuller
  • Angie (Sylta Fee Wegmann) fühlt sich beobachtet und schaut durch ihr Balkonfenster, ob sie unten auf der Straße etwas Verdächtiges sieht. Foto: ZDF / Bernd Schuller
  • Marco (Gabriel Raab, links) und Gerhard (Ferdinand Dörfler) haben die erste Wache vor Angies Haustür übernommen. Foto: ZDF / Bernd Schuller
  • Marie (Christine Eixenberger, links) hat bei Angie (Sylta Fee Wegmann) übernachtet, nachdem diese von einem Stalker verfolgt wurde. Scheinbar ist ihr der Stalker bis zu ihrer Wohnung gefolgt, da sie dort am nächsten Morgen einen Drohbrief auf ihrem Balkon findet. Foto: ZDF / Bernd Schuller
  • Marie (Christine Eixenberger) und Marco (Gabriel Raab) befinden sich in dem Gemüseladen, in den der Stalker sein Auto absichtlich hineingefahren hat. Als Marco im bewusstlosen Fahrer Simon erkennt, ist er schocktiert. Für einen kurzen Moment möchte er Marie davon abhalten, ihn zu retten. Foto: ZDF / Bernd Schuller

Neunte Herzkino-Folge um die freiwillige Feuerwehrfrau Marie (Christine Eixenberger), die der Feuerwehr des fiktiven Alpenvorland-Ortes Wildegg und ihrem Vater, dem Feuerwehr-Kommandanten Ernst Reiter (Wolfgang Fierek), mit ihren Einsätzen hilft. In "Alles oder nichts" (Buch und Regie: Hans Hofer) wird Maries Freundin Angie (Sylta Fee Wegmann) von einem aus seinem brennenden Auto befreiten Mann hartnäckig gestalkt. Weil die Polizei Marie nicht helfen kann, bittet sie ihre Freunde um Hilfe. Doch selbst anstrengende Nachtwachen halten den Stalker nicht von seinem Treiben ab. - Inzwischen muss sich Marie auch über das Jobangebot einer neuen Bürgersprechstunde in Weilheim entscheiden. Nicht leicht, da ihre familiären Verhältnisse auf dem Prüfstand stehen. Die Söhne Max und Daniel wollen zu ihrem Vater ziehen.

Hans Czerny

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht