MyMz

Marie Lang kämpft bei SPORT1

Nach Ernährungsumstellung: Titel-Fight für vegane Kickbox-Weltmeisterin

Marie Lang ist die ungeschlagene Weltmeisterin des Weltverbandes WKU in drei Gewichtsklassen. Nun kämpft die Kickboxerin gegen die Serbin Ajla Lukac. Bei SPORT1 ist der Titel-Fight live zu sehen.

  • Die Kickboxerin Marie Lang ist studierte Modedesignerin. Im Ring gegen Ajla Lukac geht es für sie ungleich härter zur Sache als auf der Showbühne. Foto: 2018 Getty Images/Zacharie Scheurer
  • Tobias Drews kommentiert den Kickbox-WM-Fight zwischen Marie Lang und der Serbin Ajla Lukac. Foto: SPORT1 / Getty Images

Sie ist seit 36 Profikämpfen ungeschlagen. Als Weltmeisterin, die ihren Titel innerhalb nur eines Jahres fünfmal verteidigte, hält sie sogar einen Weltrekord. Alles erprobt erfolgreich, oder? Sollte man meinen. Doch Kickboxerin Marie Lang schlug zuletzt einen völlig neuen Weg ein. Die 33-jährige Wahl-Münchnerin und Schützling des Trainer-Duos Mladen und Pavlica Steko hat sich in der Vorbereitung auf die nächste Titelverteidigung komplett vegan ernährt. Über die Ernährungsumstellung sagt sie: "Ich habe Anfang Dezember eine Doku dazu gesehen. Das fand ich super interessant und dachte mir, das probiere ich jetzt mal aus. Bis jetzt ist alles cool: Ich habe super leckere Sachen zu essen und merke auch keinen Leistungsabfall."

Eine schwache Leistung im Ring darf Lang sich auch nicht leisten. Mit der Serbin Ajla Lukac hat die amtierende WKU-Weltmeisterin eine enorm starke Gegnerin. Herausforderin Lukac ist ebenfalls amtierende WKU-Weltmeisterin - allerdings in einer niedrigeren Gewichtsklasse. Zudem ist sie in ihren bislang 24 Profikämpfen ebenfalls noch ungeschlagen. Wird Lang sie besiegen? Bei SPORT1 ist das Vollkontakt-Duell bis 62,5 Kilogramm zu sehen. Der Münchner Spartensender überträgt am Sonntag, 16. Februar, 20.45 Uhr, live aus dem Münchner Showpalast. Als Kommentator ist vor Ort Tobias Drews im Einsatz.

Im Vorfeld des Lang-Fights stehen zwei weitere Duelle im Rahmen von "Steko's Fight Night" auf dem Programm. Unter anderem steigt mit dem Ingolstädter Dardan "The Gladiator" Morina ein weiterer Weltmeister in den Ring. Der 29-Jährige duelliert sich mit Vladimir Konsky aus der Slowakei. Ebenfalls gefordert ist Pascal Schroth. Er muss seinen WM-Titel gegen den Griechen Giannis Boukis verteidigen.

Andreas Schoettl

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht