MyMz

Die Wutprobe - Di. 21.01. - kabel eins: 20.15 Uhr

Von den Vorzügen des Temperaments

Zwei der größten komödiantischen Talente Hollywoods liefern sich einen Schlagabtausch der Extraklasse.

  • Die Therapie von Doktor Buddy Rydell (Jack Nicholson, links) zeichnet sich durch unkonventionelle Methoden aus und treibt Dave (Adam Sandler) in den Wahnsinn. Foto: kabel eins / Sony Pictures Television International
  • Doktor Buddy versucht sogar, bei Daves hübscher Freundin Linda (Marisa Tomei) zu landen. Foto: kabel eins / Sony Pictures Television International
  • Das muss jetzt sein: Im Auftrag von Dr. Rydell (Jack Nicholson, rechts) rächt sich David (Adam Sandler, Mitte) an Arnie Shankman (John C. Reilly) - dem bösen Geist seiner Vergangenheit. Foto: kabel eins / Sony Pictures Television International
  • Eigentlich ist Dave (Adam Sandler, links) wirklich friedliebend - doch bei Doktor Buddy Rydell (Jack Nicholson) muss selbst der zahmste Mensch hart durchgreifen. Foto: kabel eins / Sony Pictures Television International
  • Doktor Buddy Rydell (Jack Nicholson, links) weiß Dave (Adam Sandler) richtig anzuspornen. Foto: kabel eins / Sony Pictures Television International
  • Übungssache: Dave (Adam Sandler) muss beim weiblichen Geschlecht Fingerspitzengefühl beweisen und versucht, bei Kandra (Heather Graham) mit einem guten Spruch zu landen. Foto: kabel eins / Sony Pictures Television International

Wenn die Amerikaner eines besitzen, dann die Fähigkeit, ihre Neurosen in Leinwandkomödien zu verarbeiten. Die Ergebnisse der Reflexionen des modernen Menschen sind teilweise lustig, teilweise nervig und teilweise Woody Allen. Auch Peter Segal macht in "Die Wutprobe" (2003) die gegenseitige Abhängigkeit von Therapeut und Neurotiker zum Thema. In den Hauptrollen agieren Jack Nicholson und Adam Sandler, die diesen Teil des American Way of Life vortrefflich verkörpern. kabel eins zeigt die nicht ganz konsequente, aber nett anzusehende Komödie nun zum wiederholten Male.

Es ist ein schicksalhafter Flug, den Dave Buznik (Sandler) nehmen muss. Der freie Sitz neben Dr. Buddy Rydell (Nicholson) erweist sich als ungünstig, plappert und lacht der Deaggressionstrainer doch ununterbrochen. Auch das Flugzeugpersonal ignoriert ihn zunächst, nur um den schüchternen Passagier dann der brutalen Körperverletzung zu beschuldigen. Das hat Folgen, denn Dave wird zu einer Therapie verdonnert. Und zwar bei seinem Sitznachbarn Dr. Buddy Rydell, der offensichtlich selber dringend fachärztlichen Rat benötigt.

Gegensätze ziehen sich an

Damit Buznik lernt, seine "Wut" auch auf jeden Fall unter Kontrolle zu halten, entschließt sich Rydell zu einem Intensivkurs und nistet sich bei ihm ein. Er malträtiert seinen Patienten mit schlechten Manieren, zwingt ihn, Verkehrsstaus zu verursachen, schläft nackt in dessen Bett und wirft zu guter Letzt auch noch ein Auge auf dessen bezaubernde Freundin Linda (Marisa Tomei). Dave entdeckt durch seinen Therapeuten erst die Wut, die er beherrschen lernen sollte.

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. So auch bei "Die Wutprobe". Sandler und Nicholson schenken sich nichts. Beide laufen zu komödiantischer Höchstform auf. Doch auch über die Nebenrollen kann herzhaft gelacht werden: Luis Guzman, Woody Harrelson, John Turturro und John C. Reilly stolpern herrlich unbeholfen durch ihre ganz eigenen paranoiden Welten.

Schon bald ist Adam Sandler wieder in einer ernsten Rolle zu sehen: Der Film "Der Schwarze Diamant" ist ab Freitag, 31. Januar, bei dem Streaminganbieter Netflix verfügbar. Sandler spielt einen Juwelier, der durch seine Glücksspielsucht viele Schulden hat. Außerdem hat er sowohl Frau als auch Freundin. Nun muss er langsam seinen Alltag wieder in den Griff bekommen. Ein Opal könnte ihm dabei helfen.

Andreas Fischer

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht