mz_logo

TV-News
Donnerstag, 19. Juli 2018 29° 6

In dieser Kochshow müssen die Zutaten selbst erlegt werden

  • Bei "Mission Lecker! Vier gegen den Rest der Welt" kommt der Fisch nicht aus dem Supermarkt, sondern aus dem Meer. Foto: RTL II
  • Sternekoch Juan Amador leitet das deutsche Team. Foto: RTL II
  • Sie wollen die "Local Wild Food Challenge" für sich entscheiden: Christian Senff, Juan Amador, Verena Leister und Timo Hinkelmann. Foto: RTL II

Die Regeln der "Local Wild Food Challenge" auf Martha's Vineyard im Osten der USA klingen einfach, haben es aber in sich: Die teilnehmenden Teams dürfen ihre Gerichte nur aus Zutaten kochen, die sie selbst jagen, angeln, pflücken oder sammeln. Gekauft werden darf hingegen nichts. Was gekocht wird, entscheiden die 40 Teams selbst; eine Jury bewertet anschließend die Kreationen.

Für die Show "Mission Lecker! Vier gegen den Rest der Welt" beteiligt sich auch ein deutsches Team an dem kulinarischen Wettbewerb (Montag, 23. Juli, 20.15 Uhr, RTL II). Mit dabei sind der Dreisternekoch Juan Amador, einer der führenden Vertreter der Molekularküche. Ihm zur Seite stehen Grillprofil Timo Hinkelmann, Fischexperte Christian Senff und Gewürz-Fan Verena Leister.

teleschau - der mediendienst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht