MyMz

Regensburg

Süßer Fund am Donau-Ufer in Regensburg

Frau entdeckte eine Babyschildkröte am Osthafen. Eine Übernachtungsmöglichkeit für das kleine Reptil war schnell gefunden.

Die Polizei kümmerte sich um die Babyschildkröte. Foto: Polizei Regensburg
Die Polizei kümmerte sich um die Babyschildkröte. Foto: Polizei Regensburg

Regensburg.Eine Spaziergängerin fand am Montagabend gegen 20 Uhr im Bereich des Osthafens eine kleine Schildkröte. Das teilte die Polizeiinspektion Regensburg Süd am Dienstagnachmittag mit.

Das Reptil hielt sich im Uferbereich der Donau auf. Wie die Babyschildkröte dorthin kam, ist unklar.

Babyschildkröte übernachtet bei Polizei

Die Frau brachte die Babyschildkröte daraufhin zur Polizei. Dort durfte sie die Nacht im Wachbereich der Polizeiinspektion verbringen. Die diensthabenden Polizeibeamten versorgten sie.

Verkehr

Mit Schlagring und Schildkröte unterwegs

Kuriose Kontrolle der Regensburger Polizei. In einem Auto auf der A3 verbarg sich ein Arsenal an verbotenen Gegenständen.

Am nächsten Morgen brachte sie eine Streife zum Tierschutzverein Regensburg, der sich jetzt weiter um das kleine Reptil kümmert. (am)

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht