MyMz

Hollywood-Star

Emma Watson spricht über ihren Beziehungsstatus

Nächstes Jahr wird Emma Watson 30 Jahre alt. Dass der Druck bei dieser Zahl wächst, hätte sie nicht erwartet. In einem Interview sprach sie nun erstaunlich offen über ihren Beziehungsstatus.

Emma Watson ist in einer Partnerschaft mit sich selbst. Foto: 2017 Getty Images/Pascal Le Segretain
Emma Watson ist in einer Partnerschaft mit sich selbst. Foto: 2017 Getty Images/Pascal Le Segretain

Kaum nähern sich runde Geburtstage wie der 30., muss der Jubilar mit ungemütlichen Fragen rechnen - erst recht, wenn er einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Das bekam nun auch Emma Watson zu spüren, wie sie einem Interview mit der britischen Zeitschrift "Vogue" verriet. Die Schauspielerin und UNO-Sonderbotschafterin für Frauen- und Mädchenrechte feiert am 15. April 2020 ihren großen Geburtstag.

"Eigentlich dachte ich mir immer: 'Warum macht jeder so einen großen Wirbel darum, 30 zu werden? Das ist doch keine große Sache'." Doch kaum sei sie 29 geworden, habe sich das geändert. Sie fühle sich gestresst und ängstlich. "Wenn du kein Haus gebaut hast, wenn du keinen Mann hast, wenn du kein Baby hast, und du 30 wirst, und nicht bereits einen unglaublich sicheren, stabilen Punkt in deiner Karriere erreicht hast, sogar vielleicht immer noch versuchst, Dinge herauszufinden, dann gibt es da ganz viele Ängste." Sie habe nie diesen Satz "Ich bin froh, Single zu sein" sagen wollen. Und es habe eine Weile gedauert, aber nun sei sie tatsächlich glücklich über ihren Beziehungsstatus: "Ich bin in einer Partnerschaft mit mir selbst."

Nach der Trennung mit dem Unternehmer William "Mack" Knight Ende 2017 wurde von Emma Watsons Liebesleben kaum etwas bekannt. Schon immer schaffte sie es, ihre Privatsphäre gut vor der Öffentlichkeit zu schützen.

teleschau

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht