MyMz

Leute

Freddy Quinn lästert über Helene Fischer

Die Schlagerlegende kann mit dem heutigen Fernsehprogramm nicht viel anfangen. Auch nicht mit Helenes Ex Florian Silbereisen.

Schlager-Ikone Freddy Quinn rechnet knallhart mit dem deutschen Fernsehen ab. Foto: Peter Bischoff / Getty Images
Schlager-Ikone Freddy Quinn rechnet knallhart mit dem deutschen Fernsehen ab. Foto: Peter Bischoff / Getty Images

Er war der Schlagerkönig in den 50er- und 60er-Jahren: Sänger und Schauspieler Freddy Quinn wurde mit Songs wie "Junge, komm bald wieder" (1963) zur Unterhalter-Legende. Seine Nachfolger im deutschen TV-Showbiz haben es dem heute 87-Jährigen allerdings so gar nicht angetan. Im Gespräch mit "Bild" rechnete der Österreicher knallhart mit einer ganzen Branche ab: "Ich ertrage das meiste nicht, was mittlerweile im Fernsehen läuft."

Beim ZDF-"Fernsehgarten" werde zu viel Playback gespielt. "Und dann sind die nicht mal lippensynchron", schimpfte der Wahl-Hanseat. Auch der "Tatort", das Krimi-Flaggschiff der ARD, kommt bei ihm nicht gut weg: "Der war früher anders. Schimanski und so waren Kommissare! Die haben einfach ermittelt. Heute ist alles verwirrend und durcheinander."

Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän? "Die Fehlbesetzung überhaupt"

Helene Fischer und Florian Silbereisen führten zehn Jahre lang eine schillernde Schlagerstar-Beziehung. Die beiden sind auch getrennt noch Superstars. Allerdings keine nach dem Geschmack von Freddy Quinn. Foto: Jens Schlueter/Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen führten zehn Jahre lang eine schillernde Schlagerstar-Beziehung. Die beiden sind auch getrennt noch Superstars. Allerdings keine nach dem Geschmack von Freddy Quinn. Foto: Jens Schlueter/Getty Images

Verblüffend: Sogar die Superstars Helene Fischer und Florian Silbereisen bekommen bei Freddy Quinn ordentlich Fett weg. Auf den Namen der blonden Schlagerkönigin angesprochen, reagiert er barsch: "Die kenne ich gar nicht richtig. Interessiert mich nicht." Quinn weiter: "Wie gesagt: Solche Shows tun mir weh, ich schalte da gleich um." Helene Fischers Ex-Partner Florian Silbereisen hält er als designierten "Traumschiffkapitän" für "die Fehlbesetzung überhaupt". Der Sänger in Rage: "Da muss ein richtiger Kerl hin! Er kann in der Bord-Gastronomie servieren. Sonst nix!"

Freddy Quinn zählte in den 50er- und 60er-Jahren zu dem erfolgreichsten deutschsprachigen Unterhaltungskünstlern. Der Wahl-Hamburger spricht sieben Sprachen. Bis zu ihrem Tod im Jahr 2008 war er mit Lilli Blessmann verheiratet, heute ist er in einer Beziehung mit seiner 61-jährigen Freundin Rosi.

teleschau

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht