mz_logo

Promis
Dienstag, 24. April 2018 22° 8

Taylor Swift

Versuchter Einbruch beim Pop-Star

  • Glück im Unglück für Musik-Megastar Taylor Swift: Sie war zur Zeit des versuchten Einbruchs nicht anwesend. Foto: Mark Metcalfe/Getty Images
  • Mit ihrer Musik erobert Taylor Swift seit Jahren die Charts: Alleine in den USA hat sie bereits über 100 Millionen ihrer Singles digital verkaufen können. Rekord! Foto: Graham Denholm/Getty Images
  • Taylor Swift hat bislang sechs Alben veröffentlicht. Ihre ersten fünf konnten jeweils über 4 Millionen Kopien alleine in den USA absetzen. Ihr aktuelles Album "Reputation" ist auf dem besten Weg, es den Vorgängeralben gleichzutun. Foto: Graham Denholm/Getty Images
  • Taylor Swift startete ihre Karriere als Countrymusikerin und erzielte bereits in jungen Jahren phänomenale Erfolge. Mittlerweile ist sie einer der größten weiblichen Stars im Popmusikbusiness. Foto: Graham Denholm/Getty Images
  • Das Reinvermögen von Taylor Swift wurde im Sommer 2017 auf stattliche 280 Millionen US-Dollar geschätzt. Foto: Graham Denholm/Getty Images
  • Mit "The 1989 World Tour" konnte die Musikerin im Jahr 2015 die bislang erfolgreichste Konzerttour der Dekade für sich verbuchen. Foto: Mark Metcalfe/Getty Images

Polizeieinsatz im Hause Taylor Swift: Ein Mann hat versucht, auf das Grundstück der 28-jährigen Sängerin in Beverly Hills zu gelangen. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, kletterte der als "Durchreisender" bezeichnete 23-Jährige auf die zwei Meter hohe Mauer, die das Swift'sche Anwesen umzäunt. Das Sicherheitspersonal des Popstars habe ihn dabei beobachtet und sofort die Polizei alarmiert. Nun drohen dem unerlaubten Eindringling bis zu sechs Monate Haft, die Staatsanwaltschaft Kaliforniens ermittelt.

Für den millionenschweren Popstar dürfte es ein Schock gewesen sein. Doch Taylor Swift sah sich zu keiner Sekunde einer akuten Gefahr ausgesetzt: Derzeit ist das Gebäude nicht bewohnt. Die erfolgsverwöhnte Sängerin, die bereits zehn Grammys gewann und mit ihrem letztjährigen Album "Reputation" erneut Verkaufsrekorde aufstellte, erwarb die Villa im Jahr 2015 für umgerechnet rund 20,2 Millionen Euro. Die Mauern ließ sie im letzten Jahr um das Grundstück errichten. Aus welchen Gründen sich der als obdachlos bezeichnete Mann überhaupt Zutritt zum Gelände verschaffen wollte, ist nicht bekannt.

teleschau - der mediendienst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht