MyMz

Kelly und Ozzy Osbourne

"Totaler Schwachsinn": Kelly Osbourne spricht Klartext über den Gesundheitszustand ihres Vaters

In den letzten Tagen hielten sich hartnäckig Gerüchte, dass es Altrocker Ozzy Osbourne gesundheitlich schlecht ginge. Nun äußerte sich seine Tochter Kelly dazu.

Geht es ihm wirklich so schlecht? - Kelly Osbourne äußerte sich via Instagram über den Gesundheitszustand ihres Vaters Ozzy Osbourne. Foto: Gareth Cattermole / Getty Images
Geht es ihm wirklich so schlecht? - Kelly Osbourne äußerte sich via Instagram über den Gesundheitszustand ihres Vaters Ozzy Osbourne. Foto: Gareth Cattermole / Getty Images

Das Jahr 2019 war kein leichtes für den ehemaligen Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne. Vor allem seine Gesundheit machte vielen Fans Sorgen. Zum Jahreswechsel äußerte sich nun seine Tochter Kelly Osbourne zu den Gerüchten, ihr Vater liege bereits auf dem Sterbebett. "Heute hatte ich einen wunderbaren Start ins Jahr 2020. Ich ging mit meiner Familie zum Mittagessen. Dann verbrachte ich den Rest des Tages lachend und hing mit meinem Vater ab", so die 35-Jährige unmissverständlich in einer Instagram-Story.

Laut der Zeitschrift "Radar Online" soll ein Insider behauptet haben, Osbourne hätte seinen Lebensmut verloren und wäre bereit, zu sterben. Er solle nicht einmal mehr seine Frau Sharon erkennen. "Ozzy hat chronische Schmerzen und fleht, von seinem Leid erlöst zu werden", erklärte die Quelle. Für dessen Tochter Kelly ein Schlag ins Gesicht. Denn das entspricht offenbar in keinster Weise den Tatsachen. "Ich komme nach Hause, um widerliche Artikel darüber zu lesen, dass mein Vater angeblich auf seinem 'Todesbett' liegt", so die Musikerin. "Manchmal machen mich die Medien krank!!! Es ist kein Geheimnis, dass mein Vater gesundheitlich ein hartes Jahr hatte, aber komm schon, das ist totaler Schwachsinn."

Verrücktes Instagram-Bild

Auch Ozzy Osbourne selbst wirkt überhaupt nicht so, als ob er bald sterben würde. Auf seiner Instagram-Seite postete er kürzlich ein Bild von sich, wie er eine verrückte Grimasse zieht und sich in die Haare greift. "Habt ihr in letzter Zeit gute Nachrichten gelesen?", fragte er dazu. Er scheint damit auf die Berichte einzugehen, die behaupteten, er liege bereits auf dem Sterbebett. Ein Instagram-Nutzer stellte fest: "So sieht also ein Sterbebett aus?" - Der 71-jährigen Hardorcklegende scheint es gut zu gehen.

Anfang des Jahres 2019 hatte Osbourne einen schweren Sturz. Er musste sich an der Wirbelsäule operieren lassen und hatte daraufhin einige Infektionen. Um sich davon zu erholen und sich auszukurieren, musste er einige Konzerte absagen. Anfang 2020 ist die Veröffentlichung seines neuen Albums "Ordinary Man" geplant.

teleschau

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht