MyMz

Regensburger scheitert bei DSDS

Sven Drzewiecki war am Samstag bei „Deutschland sucht den Superstar“ zu sehen. Bereits nach der ersten Castingrunde ist für den 21-Jährigen Schluss.

Sven Drzewiecki stammt aus Regensburg. Alle Infos zu ’Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html RTL/Michaela Lüttringhaus

Regensburg.Ein Regensburger trat am Samstag vor die DSDS-Jury: Der 21-jährige Sven Drzewiecki kam in seiner Arbeitskleidung zum Casting der Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ und erntete für sein Auftreten bereits die erste Kritik von Dieter Bohlen. Der Juror hätte sich ein schickeres Outfit erwartet. In einem Clip, den RTL vor dem Auftritt des Regensburgers einspielte, erzählt Sven Drzewiecki von seiner Ausbildung als Anlagenmechaniker. Außerdem schraubt er die Erwartung an seine Gesangsleistung hoch: Er bekomme von seinem Gesang selbst Gänsehaut, verspricht er im Video.

Vor der Jury präsentiert der 21-Jährige Celine Dions Hit „My Heart will Go On“. Die Jury ist skeptisch – noch bevor der Kandidat zu singen beginnt. „Das hat überhaupt nicht funktioniert“, bewertet Jury-Mitglied Mieze danach Sven Drzewieckis Gesang. Und Marianne Rosenberg meint, sie habe sich erschrocken. Der 21-Jährige singe wie eine Oma. Auch Dieter Bohlen lässt kein gutes Haar am Auftritt des Regensburger: Sein Gesang erinnert den Juror an eine Heizung, aus der Luft entweicht. Am Ende erteilen ihm alle vier Jury-Mitglieder eine Absage. (af)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht